Die Ausstellung »Ende der Zeitzeugenschaft?« wurde virtuell eröffnet und ist hier dauerhaft verfügbar.

Durch die Ausstellung führen Dr. Anika Reichwald ( Kuratorin, Jüdisches Museum Hohenems), Monika Müller (Co-Kuratorin, JMAS) und Frank Schillinger (Co-Kurator, JMAS)

Mit Grußworten von Dr. Barbara Staudinger (JMAS), Dr. Hanno Loewy (Jüdisches Museum Hohenems), Dr. Jörg Skriebeleit (KZ-Gedenkstätte Flossenbürg) und Jürgen Enninger (Referent für Kultur, Welterbe und Sport der Stadt Augsburg).

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nach Ihrer Zustimmung Cookies zur Analyse. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.