Im November 1941 begannen die Deportationen der jüdischen Bevölkerung Augsburgs. Anhand ausgewählter Biografien verfolgter und ermordeter Jüdinnen und Juden macht der Stadtrundgang das Ausmaß der Verbrechen des NS-Regimes exemplarisch sichtbar. Gleichzeitig werden auch die Behörden und Einrichtungen benannt, die sich an der Deportations­praxis  beteiligten.

TERMINANFRAGEN

Ihre Führung können Sie unter 0821-51 36 11 oder über unser Kontakt­formular buchen. Bitte melden Sie Ihre Führung rechtzeitig, mindestens aber zwei Wochen vor dem Termin an.

Bitte geben Sie neben Ihren Termin­wünschen die Gruppenstärke, die gewünschte Themenführung und ggf. den Anlass der Führung, das Unter­richts­fach und das Alter der Schüler*­innen bzw. Gruppenmitglieder an. Vergessen Sie bitte nicht Ihre Mail-Adresse (zum Verschicken der Anmeldebestätigung) sowie eine Telefonnummer für den Rückruf.

Auf einen Blick

Ort

Stadtzentrum

DAUER
90 Minuten

PERSONENANZAHL
Mindestens 10

GEBÜHR
pro Person inkl. Eintritt
Erwachsene 10,00 €
Ermäßigt (ohne Schüler*innen) 6,00 €
Schüler*innen 4,00 €