Lehrhaus mit Rabbinerin Alina Treiger, Oldenburg und Delmenhorst

Begleitprogramm zu »Schalom Sisters*!«

Vor welchen Herausforderungen stehen jüdische Frauen in religiösen Ämtern? Welche Hürden und Chancen gibt es auf dem Weg zur Rabbinerin in Deutschland, Europa und weltweit? Welche Formen der Solidarität und des Empowerments zeigen sich dabei?

Über die Entwicklungen innerhalb des Judentums bzgl. der Ordination von Frauen und der Stellung der Frau allgemein spricht Museumsdirektorin Dr. Barbara Staudinger mit Alina Treiger. Die Rabbinerin der Gemeinden in Oldenburg und Delmenhorst ist nach Regina Jonas (1902 – 1944) die zweite Frau, die in Deutschland ordiniert wurde und die erste nach der Schoa überhaupt.

Auf einen Blick

Datum

08.06.2021 | 18.30 Uhr

Ort

Evangelisches Forum Annahof
Hollbau, Im Annahof 4

EINTRITT
5,00 | 3,00 €

IN KOOPERATION MIT DEM EVAN­GE­LISCHEN FORUM ANNAHOF, DER GCJZ AUGSBURG UND SCHWABEN E.V. UND DER GLEICH­STELLUNGS­STELLE DER STADT AUGSBURG