Jüdinnen*judenfeindlichen Vorbehalten mit Humor begegnen?!

Vortrag von Myriam Halberstam, Berlin

»Ja!«, beantwortet Myriam Halberstam diese Frage in ihrem satirischem Werk #Antisemitismus für Anfänger. Die Verlegerin aus Berlin regt an, sich dem Thema ohne Berührungsängste zu nähern und sie lädt uns ein, über Antisemit*innen zu lachen.

In Kooperation mit Berit Tottmann vom Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg laden wir Sie zu einem spannenden Austausch über das – leider seit vielen Jahren und vor allem gegenwärtig wieder – gesellschaftlich relevante Thema Antisemitismus ein.

In ihrem Vortrag klärt Myriam Halberstam zum Ursprung und zum Verständnis des Themas auf, zeigt beispielhafte Cartoons, die belustigen und das Bewusstsein für jüdinnen*judenfeindliche Vorbehalte im Alltag schärfen und gibt einfache Tipps, wie Antisemitismus erkannt werden kann. Gemeinsam mit den Anwesenden möchte sie ein Thema diskutieren, das sonst meist im kleinen Kreis von Wissenschaftler*innen und in Feuilletons behandelt wird.

Auf einen Blick

Datum

14.06.2022 | 18.30 Uhr

Ort

Innenstadt
Festsaal der Synagoge

EINTRITT

5,00 | 3,00 € ermäßigt

ANMELDUNG

Per Mail an empfang@jmaugsburg.de oder unter 0821 51 36 11.

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nach Ihrer Zustimmung Cookies zur Analyse. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.